Niklas Frielingsdorf Keine Kommentare

interaktiv freut sich über erste Studentin an der IUBH Düsseldorf

Valmira Nuha wird ab Oktober an der dualen Hochschule studieren. Schwerpunkt: Soziale Arbeit.

Valmira Nuha ist die erste Mitarbeiterin der interaktiv gemeinnützige Gesellschaft für Schule, Sport und Soziales mbH, die künftig im dualen System an der IUBH Internationale Hochschule in Düsseldorf studieren wird. Schwerpunkt ist hier die soziale Arbeit.

Das Studium beginnt für die 23-Jährige am 1. Oktober und umfasst wöchentlich drei Praxistage, die Nuha an der Gemeinschaftsgrundschule Erkrath verbringen wird. Die GGS gehört zum Teilstandort Düsselstraße und steht unter der fachlichen Anleitung der interaktiv-Mitarbeiter Lea Jürgens und Dietmar Witzke. An den anderen beiden Wochentagen wird Nuha für den Theorieanteil des Studiums an der Hochschule in Düsseldorf anwesend sein.

Ständiger Praxisbezug und direkte Rückmeldung

Durch dieses Modell sind ein ständiger Praxisbezug und eine direkte Rückmeldung an die Theorie gewährleistet. Am 31. März 2023 soll Valmira Nuha das Studium mit Abschluss der Bachelorarbeit beenden. „In diesem System profitieren alle Seiten. Interaktiv hat einen ständigen Zugriff auf neue Erkenntnisse aus dem Hochschulwesen. Die Studierenden können gelerntes in der Praxis anwenden und die Hochschule bekommt direkte Rückmeldungen aus der Praxis“, freut sich interaktiv-Geschäftsstellenleiter und Prokurist Burkhart Horn und fügt an: „Gleichzeitig bildet interaktiv neue Mitarbeiter im eigenen System aus, um dem wachsenden Fachkräftemangel etwas entgegenzuwirken.“

Über die IUBH Hochschule

Die IUBH Internationale Hochschule ist eine staatlich anerkannte private Hochschule. An den Studienorten Bad Honnef, Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Peine, Stuttgart und Wien umfasst unser duales Studienangebot Bachelorprogramme aus den Bereichen Wirtschaft & Management, Transport & Logistik, IT & Technik, Gesundheit & Soziales und Tourismus, Hospitality & Event. Praxisnähe, hohe Qualität in der Lehre und gute Karriereperspektiven zeichnen die duale Hochschule weiterhin aus.