Niklas Frielingsdorf Keine Kommentare

interaktiv übernimmt Ganztagsbetreuung an Realschule Hohenstein in Wuppertal

Seit November bietet ein fünfköpfiges Team pädagogischer Fachkräfte ein umfassendes Förder- und Forderangebot an.

(NF) Die Interaktiv gemeinnützige Gesellschaft für Schule, Sport und Soziales mbH hat die Ganztagsbetreuung an der Realschule Hohenstein in Wuppertal übernommen. „Darüber freuen wir uns sehr und wir werden das in uns gesetzte Vertrauen mit unserem Engagement bestmöglich zurückgeben“, sagt Burkhart Horn, Prokurist und Geschäftsstellenleiter der Ratinger Gesellschaft, und fügt an: „Wir haben uns schon länger um die Trägerschaft bemüht. Umso schöner ist es, dass es nun geklappt hat.“

Umfangreiches Angebot

Seit November hat ein fünfköpfiges Team um die Standortleiter Carolin Evert und Elisabeth Salonikidou unter anderem die Trainingsraumbetreuung, die Pausenaufsicht, den schulischen Ganztag, die Hausaufgabenbetreuung sowie Lernzeiten übernommen. In Gilbert Sunico hat zudem eine erfahrene Fachkraft die Mentoring-Position übernommen. „Wir versuchen, für die Schülerinnen und Schüler ein möglichst umfangreiches Förder- und Forderangebot anzubieten“, erklärt Horn. Vor diesem Hintergrund sei es ein schöner Auftakt gewesen, sich bereits beim Tag der offenen Tür an der Realschule mit einem Spieleangebot vorstellen zu können.